NEU: Kawasaki-Racing.de auf Facebook und Instagram

IDM SSP600: Noderer mit Tests in Spanien und Frankreich zufrieden

IDM Supersport 600 Pilot Gabriel Noderer hat einen ersten Testmarathon des Jahres hinter sich gebracht.

Der Kawasaki Weber Motos Racing Team Pilot Gabriel Noderer hat in Alcarras und in der Nähe von Valencia auf dem Pitbike trainiert, wechselte dann auf Rochos Ranch und fuhr Enduro. Dort konnte er Kawasaki-Familienmitglied - und sechsfach Superbike-Weltmeister - Jonathan Rea treffen.

Für Noderer folgte dann noch ein Ausflug auf die spanische Rennstrecke vom Motorland Aragon, dann wechselte er nach Frankreich auf die Piste von Pau Arno. Dort traf er auch auf den Rest des Kawasaki Weber Motos Racing Teams in Form von IDM Superbike- und Supersport 600-Doppelstarter Valentin Debise, sowie IDMSSP300-Pilot Micky Winkler.

Nach anfänglichem Regenwetter, konnte an den Folgetagen dann schließlich standesgemäß getestet werden. Auf dem Programm stand vor allem das Kennenlernen der neuen Suter-Kupplung und der neuen Pirelli-Slicks, die ab dieser Saison in der IDM Supersport 600 zum Einsatz kommen. Zuvor war in dieser Klasse auf profilierten Rennreifen gefahren worden.

Vor dem Saisonauftakt am Ersten Mai-Wochenende auf dem Lausitzring hat Noderer noch weitere Tests geplant, darunter in Oschersleben, Rijeka und Most.

Gabriel Noderer:
"Die Corna-Beschränkungen in Spanien und Frankreich sind vor Ort sehr leicht einzuhalten und wir haben uns natürlich an alle Regeln und Gebote gehalten und konnten so ausgesprochen gut unser Trainingsprogramm durchziehen. Auf der Rochos Ranch habe ich Superbike-Weltmeister Jonathan Rea getroffen und ich konnte mir auch ein paar Tipps von ihm holen, das war ein toller Moment. In Frankreich bin ich dann auf das Team getroffen und auch wenn der Anfang des Tests etwas verregnet war, konnten wir schließlich produktiv in die Saisonvorbereitung starten. Mit Slick-Reifen und neuer Kupplung ist einiges anders, aber ich konnte mich schon sehr gut darauf einschießen. Mein neuer Teamkollege Valentin Debise, der sowohl Superbike, als auch Supersport fahren wird, ist unglaublich schnell und ich denke, dass ich von ihm noch einiges lernen kann. Wir haben nun noch weitere Tests geplant, denn die IDM-Verantwortlichen haben signalisiert: Der Saisonauftakt in gut fünf Wochen auf dem Lausitzring steht."

Tags: IDM, IDMSSP300

Email

RSS-Kawasaki-Racing.de

Kontakt

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland


Max-Planck-Str. 26
61381 Friedrichsdorf

info@kawasaki.de

Foto des Monats

hi_DSC_4020.jpg

Kawasaki-Roadshow

Kawasaki-Motorräder selbst probieren? Kein Problem!

Das Kawasaki-Roadshow Team tourt durch Deutschland und ihr könnt dabei die neuesten Modelle unserer Marke auf Herz und Nieren prüfen und Probe fahren.

Kawasaki Roadshow